Sie sind hier: Startseite (esther-stockhofe.de) >>  Eis- / Kryo-Therapie und Fango    
 
Für Frauen und Männer
jeden Alters.
Für Gesunde
und Kranke.
Für Freizeit- und
Leistungssportler.
Für alle, die ihre
Gesundheit und
ihr Wohlbefinden aktiv
fördern wollen.
 

Eis- / Kryo-Therapie

Was versteht man darunter?

Behandlung mit lokaler Applikation intensiver Kälte in Form von Eiskompressen (in Eiswürfel getauchte bzw. mit Eiswürfeln gefüllte oder mit Salzwasser gefrorene Frottiertücher), tiefgekühlten Eis-/Gelbeuteln, direkte Abreibung (Eismassage, Eiseinreibung), Kaltgas und Kaltluft mit entsprechenden Apparaturen sowie Eisteilbädern in Fuß- oder Armbadewannen. Eis- / Kryo-Therapie

Therapeutische Wirkung

Dämpfung von Entzündungen
Anregung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonuserhöhung bei kurzzeitigem Kältereiz
Herabsetzung der Nervenleitgeschwindigkeit mit Hemmung der Nozizeptoren
Minderung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonussenkung bei länger dauerndem Kältereiz

Indikationen

Schwellung, Reizung und / oder Entzündung, posttraumatisch, postoperativ, entzündlich
Spastische Paresen (länger dauernder Kältereiz)
Schlaffe Paresen (kurzfristiger Kältereiz)
Schmerzen
Zum Seitenanfang...
 

Therapieziel

Schmerzlinderung
Muskeltonusregulation
Minderung einer Schwellung, Reizung oder Entzündung
Durchblutungsförderung
 
 
   

Fango

Was versteht man darunter?

Behandlung durch Wärmeleitung mittels erhitzter Parafin- bzw. Paraffin-Peloid-Gemischen oder mit wasserhaltigen Peloiden, z.B. Moor, Pelose, Fango oder Schlick. Zur Aufbereitung der Packungen sind spezielle Aufbereitungsanlagen notwendig. Fangoanwendung senkt die Spannung der Muskulatur und entspannt den ganzen Menschen über das vegetative Nervensystem. Nachfolgendes Dehnen und Querfriktionen sind anschließend noch wirksamer. Fango

Therapeutische Wirkung

Durchblutungsförderung
entzündungshemmend und schmerzlindernd

Indikationen

Muskel- und Gelenksrheumatismus
Bandscheibenschäden
Artrose
Neuralgien
Ischias und Hexenschuss
periphere Durchblutungsstörungen
Erkältungsanfälligkeit und Katarrhneigung
Zum Seitenanfang...
 

Therapieziel

Verbesserung der Durchblutung
Schmerzlinderung